WEINKELLER, GÜRZENICH

Kölscher Ovend des Senats

Musikalische Stadtgeschichten mit Günter Schwanenberg

Schon seit geraumer Zeit betrachtet der Liedermacher, Stadtführer und Buchautor die Geschichte und das Geschehen in seiner Heimatstadt Köln durch eine spezielle Brille: das historische kölsche Volks- und Karnevalslied. Seine „musikalischen Stadtgeschichten“ entdeckt er in Archiven, alten Liedersammlungen, Zeitschriften, fliegenden Blättern und manchmal auch unveröffentlichten Manuskripten – und sorgt mit seinen humorvollen musikalischen Vorträgen dafür, dass sie nicht vergessen werden.
Die ur-kölschen Lieder aus dem 19. Jahrhundert spiegeln das Leben und die Stimmungen der Menschen, aber auch die große Geschichte und kleine Geschichten der Stadt wider.
Sie schildern den Alltag und historische Begebenheiten: anschaulich, ernsthaft, humorvoll  – und werden auch als ironische Spitzen gegen die preußische Obrigkeit gesetzt.

Augenzwinkernd geht es zurück zu den Wurzeln des kölschen Liedguts. Und zwar mit Garantie: Alle Lieder sind zu 100% über 100 Jahre gereift!

 

Anmeldungen nimmt die Senatsgeschäftsstelle ab sofort gerne entgegen:

Stephanie Bluhm

Stephanie Bluhm

Ich freue mich auf Ihre Anmeldungen!

stephanie.bluhm@grossekoelner.de


Ablauf

19.00 Uhr Einlass in den Weinkeller des Gürzenich
19.30 Uhr Beginn
  Open End