Rücktritt unseres langjährigen Vorsitzenden des Reiterkorps der Großen Kölner

Unser allseits beliebter und geachteter Ulli Diefenbach, Vorsitzender des Reiterkorps der Großen Kölner und kraft Amtes auch zugleich Mitglied des Großen Rates der Großen Kölner Karnevalsgesellschaft,  ist mit Wirkung zum 1. November 2016 zurückgetreten.


Unser lieber Ulli hat bereits bei seiner letzten Wiederwahl, die seine dann insgesamt 30jährige Tätigkeit in Vorstand und Beirat unseres schmucken Reiterkorps einläutete - davon eine 17jährige Tätigkeit als Vorsitzender - bereits angekündigt, ggf. vor Ende der offiziellen Amtszeit zurückzutreten. Dass er diese Entscheidung nunmehr nach der letzten Jubiläumsveranstaltung zum 90jährigen des Reiterkorps getroffen hat, ist nachvollziehbar.

Ein reibungsloser Übergang ist  nur möglich, da unser Ulli ein Team aus Vorstand, Beirat und Reiterinnen und Reitern aufgebaut hat, die gemeinsam in seinem Sinne das beste Reiterkorps Kölns weiterhin würdevoll vertreten und voranbringen werden.

Ullis enger Vertrauten, seiner Stellvertreterin, Frau Dr. Nina Scheiffart, hat Ulli sein Amt bis zur nächsten Wahl übergeben.


Wir haben Ulli viel zu verdanken; unser stolzes Reiterkorps ist das Aushängeschild der Großen Kölner. Andere Gesellschaften in Köln beneiden uns um so ein schmuckes und stilvolles Reiterkorps. Aber auch als Freund und als Ansprechpartner sowohl für Belange des Reiterkorps als auch der Gesellschaft war Ulli immer für uns da.


Wir zollen dir, lieber Ulli, hohen Respekt, dass Du so weitsichtig bist und dein Amt der nächsten Generation zur Verfügung gestellt hast.


Danke, für deine Bereitschaft, uns weiter zu unterstützen und wir freuen uns sehr, Dir auch künftig freundschaftlich sehr verbunden zu bleiben, auf den Veranstaltungen Deines Reiterkorps und auf denen Deiner Großen Kölner.