Mir all sin Kölle!

Festkomitee Kölner Karneval richtet friedliche Kundgebung für Vielfalt und Toleranz aus

Am Samstag, 22. April 2017 richtet das Festkomitee Kölner Karneval in Kooperation mit Kölner Karnevalsgesellschaften und Bands eine friedliche Kundgebung für Vielfalt und Toleranz aus. Anlass hierzu ist der AfD-Parteitag am 22. April im Kölner Maritim am Heumarkt. „Wir haben uns bewusst gegen einen Demonstrationszug durch die Innenstadt, der sich gegen eine legitimierte Partei oder gar das Hotel Maritim richtet, entschieden.“, erklärt Christoph Kuckelkorn, neuer Präsident des Festkomitee Kölner Karneval. Die Kundgebung findet ab 14 Uhr im Inneren Grüngürtel zwischen Aachener Straße und Vogelsanger Straße statt.

Die Gesellschaften werden gemeinsam mit verschiedenen Kölner Künstlern von der Vogelsanger Straße in Richtung Aachener Weiher vor die Bühne ziehen. 

Weitere Informationen zu "Mir all sin Kölle" finden Sie hier