Große Kölner

  • Hochdeutsch
  • Kölsch

Die Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882 ist eine der ältesten und größten Karnevalsgesellschaften in Köln. Wir sind eine Familien- und Frackgesellschaft ohne Uniformen. Weit über Köln hinaus sind wir für unsere Karnevalssitzungen und Unterhaltung auf höchstem Niveau bekannt. Die Große Kölner versteht es zu feiern. Für die Stimmung, die man so schwer beschreiben kann, sorgen unsere Mischung etablierter Karnevalsstars und junger Künstler, unsere vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter und ein ganz besonderes Publikum.

Neben den Veranstaltungen in der Karnevalszeit, sind die ganzjährigen Vorbereitungen, die Pflege des Brauchtums sowie unser vielfältiges soziales Engagement wesentliche Aspekte des Gesellschaftslebens. Bis heute sind die „drei K’s“: Kunst, Kirche und Karneval wichtige Merkmale der Gesellschaft.

Bei der Großen Kölner können seit 1993 Frauen gleichberechtigt jede Funktion übernehmen. Seit der Gründung ist es bei uns Tradition, mit Traditionen zu brechen: Und zwar immer dann, wenn sie auf überholten Prinzipien basieren.Wir sind stolz auf unsere Rolle in der Geschichte des Kölner Karnevals und werden auch in Zukunft dazu beitragen, die kölsche karnevalistische Tradition zu bewahren.

Marc Metzger

Marc Metzger

De Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882 es ein vun de älste un och jrößte Karnevalsjesellschafte em hellije Kölle. Famillije- un Frackjesellschaff ohne Uniforme sage mir jän üvver uns selvs. Wigg üvver Kölle un däm janze Rheinland erus, sin mir för uns Fasterlovendsetzunge un Ungerhaldung met ärch huhem Niveau bekannt. De Große Kölner deit et verston, kräftich ze fiere. Met Stimmung un met vell Freud, die mer fass nit beschrieve kann, sorje mir uns met etablierten Karnevalsstars, ävver och met jung Künstler, öm dat jecke Volk: Unserem janz besonderem Publikum. Dobei krijje mir vun vell Fründinne un Fründe us d´r Jesellschaff janz ihreamplich hölp.

Mir han et janze Johr ze dun. Klor, em Fasteleer han mir en Häd Veranstaltunge. Ävver och die „Pflege des Brauchtums“ un dat soziale Engagement deit uns schwer am Hätze lijje. Bes hück halde mir vun d´r Großen Kölner die drei K´s en de Hüh: Kunst, Kirche und Karneval!

Uns leev-jecke Fraulück dun zigg 1993 öhntlich un jleichberechtigt all Pössjer un Funktione en d´r Jesellschaff met üvvernemme. Mer künne stolz usrofe: Zigg unserer Jründung es et Tradition, met Traditione ze breche! Un janz besonders dann, wann se ald ärch üverhollt sin. Dat es uns Roll en dä Geschichte vum kölsche Fasteleer. Dat mäht uns Spaß un Eu un doderzo ston mir all zesamme en unserer kölschen karnevalistischen Tradition.

Ralf Knoblich

Ralf Knoblich

Büttenredner

Ansprechpartner

Richard Ganster

Richard Ganster

Geschäftsführer

richard.ganster@grossekoelner.de
+49 (0) 221 / 68 80 57